Google-Ads-Search-Anzeigen-Optimieren

Alles rund um die Webanalyse und Suchmaschienen Marketing

Google-Ads-Search-Anzeigen-Optimieren

Ads Optimieren

Adwords Suchnetzwerk- Kampagnen optimieren

Im Suchnetzwerk ist es relevant zu wissen, ob eine Anzeige nicht geschaltet wird auf Grundlage des Qualitätsfaktors oder auf Grundlage des geplanten Budgets. Dafür kann man sich einen einfachen Report für verschiedene Ebenen erstellen.

Reports erstellen

Im folgenden erstellen wir einen Report auf Kampagnen Level auf Adgroup Level und auf Keyword Level. Anschließend erstellen wir noch eine erweiterte Ansicht in den den Ad Groups bei den Keywords.

Report auf Kampagnen Level erstellen

Wenn Sie einen Bericht auf Kampagnen Ebene erstellen möchten, befolgen Sie die folgenden Schritte.

  1. Klicken Sie oben rechts auf “Berichte”
  2. Klicken Sie auf wieder auf “Berichte” im Menü
Adwords Berichte

Google Ads Berichte

  1. Klicken Sie oben links auf Benutzerdefiniert.
  2. Klicken Sie auf Balkendiagramm.
Balkendiagramm in AdWords

Balkendiagramm Erstellen

Wählen Sie als Dimension Kampagne aus. Die Metriken heißen wie folgt:

  1. Anteil an möglichen Impressionen im Suchnetzwerk
  2. Suche: Anteil entgang. Impr. (Budget)
  3. Suche: Anteil entgang. Impr. (Rang)

Im Nachfolgenden können Sie die Dimensionen ändern. Von Kampagne zu Anzeigengruppe oder zu Keywords um es runterzubrechen. Bei den Anzeigengruppen würde es wie folgt aussehen:

Entgangene Impressionen

Entgangene Impressionen

Wie aus der oberen Grafik sichtbar wird, können wir hier schonmal grob entnehmen ob Qualitative oder Finanzielle Faktoren die Auslieferung der Anzeigen entnehmen. Die Qualitativen Faktoren sind die Faktoren wie Keyworddichte auf der Landingpage, Ladezeit etc.. Also die gleichen die eigentlich auch bei der Suchmaschinenoptimierung relevant sind. Ein weiterer wichtiger Indikator ist die Verweildauer. Ist der Suchende auf Ihrer Seite und verlässt diese direkt wieder zurück zur Google- Suche, bedeutet dieses eine schlechte Nutzererfahrung mit der Landingpage.

Spalten auf Keyword Level hinzufügen

Gehen Sie zu Ihrer Kampagne oder Anzeigengruppe. Wählen Sie Keywords und anschließend Spalten aus.

Google Ads Spalten erweitern

Google Ads Spalten erweitern

Klicken Sie nun oben auf die Suche und suchen nach folgenden Begriffen:

  1. Qualitätsfaktor
  2. Nutzererfahrung mit der Zielseite
  3. Anzeigenrelevanz

Speichern Sie danach die Einstellungen ab

Neue Spalten in google Ads

Nun können Sie hier sehen, wie Ihr Qualitätsfaktor, Ihre Landing Page und Ihre Anzeigenrelevanz ist.

Die Anzeigenrelevanz bedeutet wie gut passt das Keyword zu den Überschriften und Texten in Ihrer Anzeige.

Nutzererfahrung mit der Landingpage ist die andere Richtung als bei der Anzeigenrelevanz. Hier ist die Frage, Wie gut passt das Keyword zur Landingpage (SEO Faktoren).

Und in dem Qualitätsfaktor fließen unter anderen die zuvor genannten größen mit ein.

Für diese Faktoren werden zu jeder ein eigenständiges Tutorial am Beispiel meiner Werbeanzeige folgen.

.

5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.