Opt Out Funktion im Tagmanager einrichten

Die Optoutfunktion ist neben der Anonymisierung des Analytics nach deutschen und östereichischen Datenschutzbestimmungen Pflicht. Im nachfolgenden Artikel zeigen wir, wie Sie eine solche Funktion über den Tagmanager einrichten können.

Das Neu Consent Management Tool bzw. OptIn oder OptOut Tool. KLICKEN SIE HIER

  1. Gehen Sie in den Tagmanager
  2. Klicken Sie links im Menü auf “Variabelen”
  3. Wählen Sie Neu
  4. Nennen Sie nun die Variabele oben Links “GTM-optout”
  5. Klicken Sie auf das Feld Variabele Konfigurieren
  6.  Wählen Sie im Menü “First-Party-Cockie aus
  7. Geben Sie beim Cockie Namen “GTM-optout” ein
  8. Klicken Sie oben rechts auf Speichern

Opt out Variabele für den Tagmanager

Jetzt haben wir die Varaibele erstell zum überprüfen ob ein Opt out Cockie gesetzt ist.

Nun erstellen wir einen Trigger

  1. Klicken Sie links im Menü auf Trigger
  2. Klicken Sie auf “Neu”
  3. Benennnen Sie den Trigger oben Links “GTM-OptOut”
  4. Klicken Sie auf die Fläche “Triggerkonfiguration”
  5. Wählen Sie “Benutzerdefiniertes-Ereignis”
  6. Ereignisname ist “.*”
  7. Setzen Sie einen Haken bei “übereinstimmung mit regulären Ausdruck verwenden”
  8. Bei diesem Triger Auslösen, wählen Sie im ersten Feld “GTM-OptOut”
  9. Im 2. Feld “ist gleich”
  10. Im dritten Feld schreiben Sie “true”
  11. Klicken Sie nun auf Speichern

Opt out Trigger für den Tagmanager

Nun Müssen wir nur noch den Tag erstellen

  1. Klicken Sie links im Menü auf Tags
  2. 2. Klicken Sie auf “Neu”
  3. Geben Sie oben Links den Namen “opt out Tagmanager ein”
  4. Klicken Sie auf die Fläche “Tag konfigureieren
  5. Wählen Sie “Benutzerdefiniertes HTML” aus
  6. Geben Sie den Kode aus Punkt ein
<script>
"function () {javascript:gtmOptOut();}"
var disableStr = 'GTM-optout';
function gtmOptOut() {
document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/';
window[disableStr] = true;
}
</script>

Analytics opt out plugin für den Tagmanager

Trigger Festlegen

  1. Klicken Sie auf das Feld Trigger
  2. Klicken Sie oben rechts auf “+”
  3. Geben Sie den Namen “Optout-Seite” ein
  4. Klicken Sie auf “Trigger Konfigurieren”
  5. Wählen Sie “Seitenaufruf” aus
  6. Klicken Sie auf einige Seitenaufrufe
  7. Geben Sie bei diesem Trigger auslösen folgendes ein
  8. 1. Feld = Page URL
  9. 2. Feld = beginnt mit
  10. 3. Feld = Ihre URL von der Impressums- oder Datenschutzseite beginnt mit (http oder https)
  11. Klicken Sie oben rechts auf Speichern
  12. Klicken Sie nochmals oben rechts auf Speichern

Gtm opt Out plugin für den Tagmanager

Jetzt zum finalen Schritt, blockieren wir das Analytics wenn das Cookie gesetzt ist.

  1. Klicken Sie links auf Tags
  2. Wählen Sie Ihr Analytics mit dem Trigger All Pages aus
  3. Klicken Sie auf das untere Feld “Trigger”
  4. Klicken Sie auf das Feld “Ausnahmen hinzufügen”
  5. Wählen Sie aus der Liste “GTM-optout”

Klicken Sie oben rechts auf Speichern
Klicken Sie nun nochmals oben rechts auf senden dann auf Veröffentlichen und nun auf Weiter.

Link auf die Webseite implementieren

Jetzt muss nur noch auf der Impressums- oder Datenschutzseite ein Link platziert werden mir der das Script welches im Tagmanager geladen wird ausgeführt wird. Dazu muss folgender HTML Link auf der Seite integrierd werden.

<a href="javascript:gtmOptOut();">Klicken Sie hier, um von der Erfassung über den Google Tag Manager ausgeschlossen zu werden.</a>

Link im CMS ist nicht implementierbar

Sollte der HTML Kode nicht implementierbar sein, dann kann mit einen Onload- Event abhilfe geschaffen werden. Dazu muss in den Datenschutzbestimmungen ein Link erstellt werden der zu einer neu erstellten Seite führt mit der Information, dass das Analytics erfolgreich deaktiviert wurde.
Erstellen Sie zuerst eine neue Seite und nennen Sie diese Analytics deaktiviert oder so ähnlich. Schreiben Sie auf dieser Seite, dass das Anlytics erfolgreich deaktiviert wurde. Bedenken Sie, dass die Seite verborgen ist.

Als erstes muss der Code aus dem Tag ausgetauscht werden der neue Kode ist wie folgt:

<script>
onload="function () {javascript:gtmOptOut();}"
var disableStr = 'GTM-optout';
onload=function gtmOptOut() {
document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/';
window[disableStr] = true;
}
</script>

Löschen Sie den alten Kode und fügen den oberen ein klicken Sie nun auf Speichern

GTM Opt out Tag

Nun muss der Trigger noch angepasst werden. Dazu erstellen Sie einmal einen neuen

  1. Klicken Sie auf das Feld Trigger
  2. Klicken Sie oben rechts auf “+”
  3. Geben Sie den Namen “Optout-Seite” ein
  4. Klicken Sie auf “Trigger Konfigurieren”
  5. Wählen Sie “Seitenaufruf” aus
  6. Klicken Sie auf einige Seitenaufrufe
  7. Geben Sie bei diesem Trigger auslösen folgendes ein
  8. 1. Feld = Page URL
  9. 2. Feld = beginnt mit
  10. 3. Feld = Ihre URL von der neuen Seite mit der Optoutmeldeung, dass das Analytics erfolgreich deaktiviert wurde(http oder https)
  11. Klicken Sie oben rechts auf Speichern
  12. Klicken Sie nochmals oben rechts auf Speichern

Klicken Sie nun oben rechts auf senden dann auf Veröffentlichen und nun auf Weiter.

Jetzt ist der Tagmanager auch deaktivierbar, ohne das Script über einen Optoutlink aufzurufen.

4.3 (85.71%) 7 votes